20 | 11 | 2018

Kühnhaide I - Mildenau I 6:9 | Starker Auswärtauftritt mit einer Portion Glück

Ratlose Gastgeber | Maik Müller bezwingt Spitzenspieler der Erzgebirgsliga

Seine aktuell sehr starke Form bringt dem langjährigem Star Josef Obornik aus dem Nachbarland eine der ganz seltenen Niederlagen bei. Mit 3:0 (9, 10, 10) entzauberte er erstmals die unangefochtene Nr. 1 der Gastgeber und Erzgebirgsliga Ost.

Seine "Grün-Weißen" Kollegen gaben nicht immer Anlass zum Jubel, waren ihre Partien doch zu wechselhaft gestaltet. Ausschlaggebend für den Erfolg beim ehemaligen Angstgegner Kühnhaide sind sechs gewonnene Fünfatzspiele und teilweise auch überdurchschnittlich viele Netz- und Kantenbälle. 6:9.
Ende gut. Alles gut?!
Schon am 03.10.15, 09:00 Uhr, darf sich Maik zur Kreiseinzelmeisterschaft in Annaberg-Buchholz und am 04.10.15 im Pokalfinale ANA , natürlich wieder in Mildenau, 09:00 Uhr, beweisen. Viel Erfolg! (SG)

Maik Müller 2,5 | Tobias Zwintzscher 0,5 | Andreas Weisbach 1,0 Olaf Schreiter 1,0 | Mario Mauersberger 2,5 | Ronny Staffa 1,5

HIER GEHTS ZUM ORIGINAL!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Sponsoren
Hier geht´s zum SG!
Wetter in Mildenau
WetterOnline
Das Wetter für
Mildenau